Sizilien

Sizilien, Selinunte

Selinunte

Die um 650 v. Chr. gegründete Stadt Selinunt war eine der bedeutendsten griechischen Städte der Antike. Auf Grund der Fruchtbarkeit der Böden erlangte sie großen Reichtum, der sich insbesondere in den zahlreichen großen Tempelbauten manifestierte. Durch die karthagisch-syrakusischen Kriege sowie auf Grund eines Erdbebens in Verbindung mit einer gewaltigen Flutwelle sind sämtliche Gebäude eingestürzt. Dennoch lässt sich an den Tempelruinen erkennen, welch monumentalen Umfang dieser Tempelbezirk einmal gehabt hat.