Sardinien

Sardinien, Tharros

Tharros - Ruinenstadt an der Sinis-Halbinsel

Die Ruinen von Tharros gehören zu den größten archäologischen Schätzen Sardiniens. Die ursprünglich phönizische Stadt liegt auf dem teilweise nur 100m breiten Südzipfel der Sinis-Halbinsel. Die für die Römer damals bedeutsame Hafenstadt zeigt heute noch viele Grundmauern von römischen Häusern, verschiedenste Tempel sowie eine Nekropolis mit römischen Gräbern. Über viele Jahrhunderte war Tharros von der einheimischen Macchia verborgen, bis es erst 1851 von einem Archäologen entdeckt wurde. Noch immer ist ein Großteil der Ruinenstadt vergraben oder durch den Anstieg des Meeresspiegels versunken.