Sardinien

Sardinien - landwirtschaftliche Genussreise © Fotolia Alessio Orrù

landwirtschaftliche Genussreise

8 Tage

Sardinien bietet eine Vielzahl an kulinarischen Köstlichkeiten. Wein, Käse, Öl, Teig- und Fleischwaren verdanken ihre Qualität zum einen den guten klimatischen Bedingungen und zum anderen der traditionellen Zubereitung. Umso spannender ist ein Blick hinter die Kulissen der sardischen Landwirtschaft. Abgerundet wird diese Reise durch eine große Portion sardischer Gastfreundschaft.

Reiseverlauf

1. Tag

Anreise zur Nachtfähre nach Livorno

  • Nachtfähre Livorno - Olbia 21:00 - 07:00 Uhr

2. Tag

Ankunft in Olbia - Gallura - Santu Antine - Bosa

  • vormittags Besuch eines auf Schweine- und Ziegenzucht spezialisierten Agriturismo
  • Besichtigung des Bauernhofmuseums (Stazzu) inkl. Imbiss mit selbst erzeugten Produkten
  • Fahrt ins grüne Herz der Gallura
  • kurze Besichtigung von Tempio, Granitstädtchen inmitten endloser Korkeichenwälder
  • nachmittags Besichtigung der Königsnuraghen von Santu Antine
  • Hotelbezug im Raum Bosa für 3 Nächte

3. Tag

Tagesausflug Bosa und Umland des Montiferru

  • vormittags Besuch bei einem Imker in Sennariolo inkl. Honigverkostung
  • Besuch einer Orangenplantage mit der Gelegenheit eigene Orangen zu pflücken (saisonal)
  • landestypischer Slow Food Mittagsimbiss inkl. Wein aus hochwertigen Produkten
  • nachmittags Besichtigung von Bosa, malerisches Städtchen mittelalterlichen Ursprungs
  • Weinprobe des Malvasia serviert mit sardischem Gebäck oder Pralinen
  • abschließende Schifffahrt auf dem Fluss Temo nach Bosa Marina

4. Tag

Tagesausflug Alghero

  • vormittags Panoramafahrt entlang der zerklüfteten Westküste nach Alghero
  • Stadtbesichtigung von Alghero, die "spanische Stadt"
  • nachmittags Besuch eines Olivenöl- und Weinproduzenten am Capo Caccia inkl. Verkostung

5. Tag

Bosa - Orgosolo - Arbatax

  • vormittags Fahrt durch das Landesinnere in die Barbagia
  • Besichtigung von Orgosolo mit seinen prächtigen Wandmalereien (Murales)
  • Besuch einer traditionellen Brotbackstube des Hirtenbrotes "Pane Carasau"
  • typisches Hirtenessen mit Folkloregesang inkl. Wein bei Orgosolo
  • Hotelbezug im Raum Arbatax für 2 Nächte

6. Tag

Tagesausflug Ogliastra

  • Fahrt in die Bergwelt von Gairo und seinen markanten Kalktürmen "Taccus"
  • Besuch der Teppichweberei "Su Marmuri" in Ulassai
  • typisch sardisches Mittagessen in Jerzu: sardische Teigtaschen "Culurgiones"
  • nachmittags Weinprobe des "DOC Cannonau di Sardegna"
  • Besichtigung der roten Porphyrfelsen von Arbatax im Abendlicht

7. Tag

Arbatax - Baunei - Costa Smeralda - Nachtfähre nach Livorno

  • Fahrt durch Baunei, kleiner Bergort, und weiter durch das imposante Supramonte-Bergmassiv
  • Kaffeepause am schönsten Kap der Ostküste: Capo Coda Cavallo
  • nachmittags Fahrt entlang der Panoramastraße der Costa Smeralda
  • Besichtigung von Porto Cervo, internationalen Jetsets
  • Nachtfähre Olbia - Livorno 21:00 - 07:00 Uhr

8. Tag

Heimreise

Leistungen

Fähren

  • 2x Nachtfähre Livorno - Olbia - Livorno
    in 2-Bett-Innenkabinen mit Dusche/WC
  • Fährpassagen für den Bus
  • aktuelle Treibstoffzuschläge und Hafensteuern

Hotels

  • 3x Ü/HP im guten 4* Hotel im Raum Bosa
  • 2x Ü/HP im guten 4* Hotel im Raum Arbatax
  • verstärktes Frühstück

Zusatz

  • mehrtägige Reiseleitung inkl. Übernachtungskosten und Spesen
  • Besuch einer Schweine- und Ziegenzucht inkl. Imbiss
  • Besuch bei einem Imker inkl. Honigverkostung
  • Slow Food Mittagsimbiss inkl. Wein
  • Weinprobe des Malvasia serviert mit Gebäck
  • Schifffahrt auf dem Fluss Temo
  • Besuch eines Olivenöl- und Weinproduzenten inkl. Verkostung
  • Besuch einer traditionellen Brotbackstube
  • typisches Hirtenessen mit Folkloregesang inkl. Wein bei Orgosolo
  • typisch sardisches Mittagessen in Jerzu
  • Weinprobe des "DOC Cannonau di Sardegna"