Sardinien

Sardinien, Bosa

Bosa - malerisches Städtchen mittelalterlichen Ursprungs

Bosa ist ein malerisches Städtchen mittelalterlichen Ursprungs, welches von der mächtigen Burg der Malaspina aus dem 12. Jahrhundert überragt wird. Der charmante und ursprünglich gebliebene Ort liegt nicht direkt an der Küste, sondern wenige Kilometer landeinwärts am Ufer des Flusses Temo. Vom Kastell hat man einen traumhaften Ausblick über die roten Dächer der Altstadt und ins idyllische Temo-Tal, welches von Olivenhainen und Weinbergen geprägt ist. Der dort angebaute „Malvasia di Bosa“ gilt als einer der besten Weine der Insel.