Rom - die ewige Stadt

Rom - © Hedda Gjerpen - iStock

Rom - die ewige Stadt. Die Millionenmetropole am Tiber, einst Zentrum der Antike, heute Hauptstadt Italiens und Mittelpunkt römisch-katholischer Religion, gehört zu den wertvollsten Städten unserer Zeit. Es heißt, es gibt niemandem, der sich in Rom nicht wohlfühlt. Kulturell so vielseitig wie kaum ein anderer Ort erlebt man in Rom nicht nur die atemberaubende Baukunst und das intensive Lebensgefühl der Antike, sondern lässt sich verzaubern von der römischen Kunst der Bildhauer, der Maler, der Opernsänger und Theaterschauspieler. Rom verwöhnt seine Einwohner und Besucher mit abwechslungsreicher Küche, entspannenden Thermalbädern und zeitlosen Parkanlagen und bietet gleichzeitig so viele Erlebnismöglichkeiten bei Tag und Nacht wie kaum eine andere Stadt Europas. Und inmitten dieser Stadt liegt Vatikanstadt, der kleinste und zugleich geheimnisvollste Staat der Welt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass Rom einer der spektakulärsten, kulturell wichtigsten und historisch außergewöhnlichsten Städte der Welt ist.