Golf von Neapel

Golf von Neapel - © iStock

Der Golf von Neapel ist eine der vielseitigsten Regionen Europas. Hier begegnen sich Antike und Gegenwart, Natur und Metropole, Tradition und Moderne. In dieser Region liegen atemberaubende antike Stätten wie Paestum und Baiae, nicht weit von der pulsierenden Metropole Neapel. Weiter westlich verblüfft der Vesuv als einzig noch aktiver Vulkan auf dem Festland Europas, der einst die Städte Pompeji, Herculaneum und Stabiae verschüttete und mit den phlegraischen Feldern eine einzigartige Landschaft erschuf.  Um diese Vielfalt zu ergänzen schmückt sich der Golf von Neapel mit der wunderschönen italienischen Halbinsel Sorrent, der sehenswerten Fels- und Höhleninsel Capri, den beiden Entspannungsinseln Ischia und Procida und der imposanten Amalfiküste.

Man sagt, um Italien kennenzulernen, sollte man aus historischer, kultureller und geographischer Perspektive beim Golf von Neapel beginnen, aber dann möchte man nie wieder woanders sein.