Korsika

Korsika, Balagne

Balagne – der „Garten Korsikas“

Die Balagne ist das hügelige Hinterland der Hafenstädte Calvi und Ile Rousse. Charakteristisch für diese malerische Landschaft sind die terrassenförmig angelegten Dörfer an den Berghängen.

Die exzellente Sonnenlage sowie der äußerst fruchtbare Boden schenken der Balagne den Beinamen „Garten Korsikas“. Neben dem weit verbreiteten Weinanbau entdeckt man viele Zitronen- und Orangenplantagen sowie Feigen-, Mandel- und Olivenbäume. Besonders sehenswert ist der der pittoreske Ort Sant’Antonino, der wie ein Adlernest auf einer traumhaften Bergkuppe liegt. Dieses vielleicht schönste Bergdorf Korsikas eröffnet einen atemberaubenden Blick über die gesamte Balagne.